HALYARD* GESCHLOSSENE ABSAUGSYSTEME

 

Jedes Mal, wenn Sie bei einem Patienten eine offene Absaugung durchführen, setzen Sie sich selbst und Ihren Patienten einem Kreuzkontaminationsrisiko aus und dem beidseitigen Risiko, sich eine Infektion mit multiresistenten Mikroorganismen zuzuziehen.1

HALYARD* turbo-reinigende geschlossene Absaugsysteme erhalten den geschlossenen Beatmungskreis aufrecht und erzielen im Vergleich zu geschlossenen Standard-Absaugkathetern als einzige Systeme eine nachweislich um 89% geringere Kolonisation der Katheterspitze mit den häufigsten MRE.2

 

1 Ricard et al. Influence of tracheal suctioning systems on health care workers' gloves and quipment contamination; A comparison of closed and open systems. American Journal of Infection Control 2011; 39: 605-7

2 Ballard* Critical Care Products Trach Care* 72, Microbiology Report, Nelson Laboratories Final Reports, Laboratory Numbers 18343, 163901.1

 

Posten pro Seite: 10 | 20 | Alle
Ergebnisse von
Zu diesem Thema derzeit kein Material
Typ:
Thema:
Sprache:
 
Suchen
update
Ergebnisse von
Zu diesem Thema derzeit kein Material
Posten pro Seite: 10 | 20 | Alle
Ergebnisse von
Keine Suchergebnisse gefunden
Sortieren nach:
 
 
 
Suchen
update
Ergebnisse von
Keine Suchergebnisse gefunden
HALYARD* Geschlossene Absaugsysteme

Sehen Sie hier den Beweis

Möchten Sie Beweise sehen? Laden Sie die folgenden Dateien herunter.